Von Amsterdam bis Dschidda: Sechs neu gestaltete Hotels in komplett neuem Look

Von Amsterdam bis Dschidda: Sechs neu gestaltete Hotels in komplett neuem Look

Sheraton Hotels & Resorts präsentiert neues globales Design in immer mehr Hotels in Europa, im Nahen Osten und Afrika

Die Design-Neugestaltung der Sheraton Hotels & Resorts, ihres Zeichens die globalste Marke in dem 30 außergewöhnliche Hotelmarken umfassenden Portfolio von Marriott Bonvoy, nimmt weiter an Fahrt auf. In Europa, dem Nahen Osten und Afrika haben mittlerweile sechs Hotels das Konzept umgesetzt, namentlich das Sheraton Amsterdam Airport, das Sheraton Tel Aviv, das Sheraton Jeddah, das Sheraton Frankfurt Airport, das Sheraton Grand Krakau und das Sheraton Dschibuti. Sie alle reihen sich in die wachsende Zahl von Sheraton-Häusern weltweit ein, die das neue Markendesign bereits realisiert haben. Bis zum Jahresende sollen weltweit fast 50 Hotels folgen, darunter vier weitere Häuser in Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

„Nach der Umgestaltung von zwei Hotels in Dubai und Istanbul haben nun sechs weitere Häuser in Europa, Nahost und Afrika ein neues Kapitel aufgeschlagen und präsentieren die neue Markenvision“, so Sandra Schulze-Potgieter, Vice President Premium & Select Brands, Europe, Middle East and Africa bei Marriott International. „Sheraton wird auch in diesem Jahr wieder zum Reisen inspirieren und wir freuen uns darauf, unsere Gäste mit dem gewohnten Komfort der Marke zu empfangen, aber mit frischen, zeitgemäßen Updates.“

Der neue Ansatz fußt auf der ursprünglichen Philosophie, als Treffpunkt zu dienen mit Orten, an denen man Kontakte knüpfen und produktiv sein kann. Das überarbeitete Design verbindet Zeitlosigkeit mit einem frischen und modernen Flair und schafft ein Ambiente, in dem sich Gäste wohlfühlen, ob beim Arbeiten, in Gemeinschaft oder beim Entspannen. Das neue Sheraton-Gastro-Erlebnis und die nahtlose Integration von Technologie bilden weitere Schwerpunkte in der Markentransformation.

 

Sheraton Amsterdam Airport Hotel and Conference Centre, Niederlande

© Marriott

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im vergangenen Jahr verspricht das Sheraton Amsterdam Airport Hotel and Conference Centre ein noch angenehmeres Airport-Hotelerlebnis. Mit direktem Zugang zum internationalen Flughafen Schiphol steht das 417 Zimmer umfassende Haus beispielhaft für die nächste Generation von Flughafenhotels. Der neue Look verbindet in den Zimmern Design, Technologie und visuelle Elemente wie die niederländischen Blumenfelder und Wiesen und die Architektur rund um Schiphol. Die renovierten Zimmer sind mit neuen Tools für mehr Produktivität ausgestattet, wobei einige der klassischen Features wie das „Sheraton Sleep Experience“-Bett beibehalten wurden. Auch die Badezimmer wurden komplett umgestaltet und mit modernen, begehbaren Duschen und neuen Sheraton-Pflegeprodukten ausgestattet. Zu den öffentlichen Bereichen und Annehmlichkeiten, die das Gemeinschaftsgefühl unterstreichen und die Produktivität ankurbeln sollen, gehören die für Sheraton typischen Community Tables, technisch ausgestattete Studios und speziell eingerichtete Arbeitsnischen („Booths“) in der weitläufigen Lobby. Gemäß dem neuen, gehobenen gastronomischen Konzept serviert das ganztägig geöffnete Restaurant Commune vegetarische Gerichte mit Zutaten aus der Region sowie holländische Bier- und diverse Gin-Sorten.

 

Sheraton Tel Aviv, Israel

© Marriott

Auch das Sheraton Tel Aviv, ein markantes Wahrzeichen der Stadt, wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen, um den neuen, intuitiven und ganzheitlichen Designansatz der Marke mit Orten der Begegnung umzusetzen. Als Ankerpunkt in den öffentlichen Bereichen dient das &More by Sheraton, das markeneigene Bar-, Kaffee- und Marktkonzept. Hier gibt es morgens Kaffee und Gebäck, abends Craft-Bier und Käseplatten und den ganzen Tag über qualitativ hochwertige Speisen zum Mitnehmen. In den öffentlichen Arealen finden sich außerdem die Sheraton Community Tables, Studios und Booths. Der neue Sheraton Club auf der 18. Etage steht neben Marriott-Bonvoy-Elitestatusmitgliedern auch Gästen, die ein entsprechendes Upgrade buchen, zur Verfügung. Getreu der Vision der Marke präsentiert sich der exklusive Raum einladend, stilvoll und zweckmäßig. Zu herrlicher Aussicht über das Mittelmeer und die Stadt werden hier kostenlos Frühstück, abendliche Aperitifs und verschiedene Erfrischungen serviert. Die 318 geräumigen Zimmer und Suiten wurden ebenfalls in von natürlichem Licht durchflutete Räume mit warmem, wohnlichem Ambiente transformiert und mit Tools für mehr Produktivität, darunter höhenverstellbare Schreibtische mit integrierten Steckdosen und Ladestationen ausgestattet. Das ikonische Strandhotel eignet sich ideal für Urlauber: Es liegt im Zentrum der Uferpromenade mit Blick auf die Küste und ist nur eine halbe Autostunde vom Ben Gurion International Airport entfernt. Die historische Altstadt von Jaffa ist bequem zu Fuß erreichbar. Weiterhin lockt das Hotel mit Außenpool, Spa, Whirlpool und einem rund um die Uhr geöffneten Sheraton-Fitnesscenter.

 

Sheraton Jeddah Hotel, Saudi-Arabien

© Marriott

Das markante Sheraton Jeddah Hotel gilt seit mehr als 30 Jahren als ein Wahrzeichen der Küstenstadt. Es befindet sich in exklusiver Lage an der nördlichen Corniche, nur zehn Gehminuten vom Jeddah Corniche Circuit entfernt. Nach einer einjährigen Renovierungsphase wartet das Sheraton Jeddah Hotel nun mit 172 komplett neu gestalteten Zimmern und Suiten auf. Ob geräumiges 28-Quadratmeter-Zimmer oder 138 Quadratmeter große Royal Suite: sämtliche Räume sind lichtdurchflutet, mit weichen Oberflächenstrukturen und hellen Holztönen versehen und bieten praktische Produktivitätstools plus einen atemberaubenden Blick aufs Rote Meer. Besonders auffällig ist auch der neue Look der weitläufigen Lobby – jetzt ein ganzheitlicher, offener Bereich. Hier tischt das Thrive Café ganztägig internationale und lokale Küche auf, und die markentypischen Community Tables, die technisch gut ausgerüsteten Studios und Nischen bieten Platz zur Einzel- oder gemeinschaftlichen Nutzung, zum Arbeiten oder zum Knüpfen von Kontakten. Das Hotel liegt umringt von zahlreichen Attraktionen und gilt damit als beliebtes Ziel sowohl für Einheimische als auch für Besucher. Direkt vom Hotel aus lassen sich beim Schnorcheln oder Tauchen die Korallenriffe des Roten Meeres erkunden. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen drei gehobene Restaurants, ein Außenpool, ein Sheraton-Fitnesscenter, fünf Tagungsräume und ein Ballsaal mit privatem Zugang.

 

Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Centre

Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Centre verleiht dem klassischen Airport-Hotelerlebnis an Deutschlands verkehrsreichstem Flughafen ein neues Niveau. Das Haus wurde in einer dreijährigen Renovierungsphase neu gestaltet, unter anderem mit Premium-Zimmern und -Suiten und dem Sheraton Club. Sobald Gäste vom Flughafenterminal das Hotel betreten, empfängt sie eine neue Atrium-Bar namens The Eatery als Herzstück der Lobby. In legerem, einladendem Vintage-Ambiente können hier ganztägig internationale Spezialitäten bestellt werden. Darüber hinaus finden sich in den neuen öffentlichen Bereichen der Sheraton Community Table und Sheraton Studios. Als eines der wichtigsten europäischen Flughafenhotels verfügt das Haus zudem über 58 Tagungsräume für Konferenzen oder Veranstaltungen mit bis zu 1.200 Personen. Im Zuge der schrittweisen Umgestaltung bietet auch der ebenso exklusive wie einladende Sheraton Club auf 275 Quadratmetern ab sofort einen neuen Look, ein neues Erlebnis und eine neue Art des Service. Gäste kommen hier ganztägig in den Genuss von Gratis-Speisen und -Getränken.

 

Sheraton Grand Krakow, Polen

Das Sheraton Grand Krakow liegt am Fuße von Schloss Wawel, am Weichsel-Ufer, nur wenige Schritte von der Wawel-Kathedrale und dem Hauptmarktplatz der Stadt entfernt. Die 232 Zimmer und Suiten wurden in wohnliche, ruhige, helle Räume mit herrlichem Blick auf Krakau verwandelt. Die neu gestaltete Lobby im großen, zentralen Atrium stellt eine moderne Version der Stahl- und Glaspavillons dar, wie sie überall in der Stadt zu finden sind. Hier verschmelzen Stadtlandschaft und Natur zu einer modernen Interpretation der Umgebung mit einem großzügigen Innengarten und multifunktionalen Orten zum Arbeiten, Sich-treffen oder Entspannen. Stilvoll, einladend und offen zeigt sich auch die Lobby mit den Sheraton Community Tables, Studios und Booths. Das neueste kulinarische Konzept des Hotels, das Amina, verspricht italienische Gerichte und authentische Cocktails auf gehobenem Niveau. Darüber hinaus erwarten Gäste eine Sheraton Club Lounge, eine Dachterrassen-Lounge und -Bar, ein Innenpool, ein rund um die Uhr nutzbarer Fitnessraum und Tagungsräume.

 

Sheraton Djibouti, Dschibuti

Das Sheraton Djibouti liegt auf dem Plateau du Serpent im alten Diplomatenviertel, nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum, und war einst das erste internationale Hotel in der Hauptstadt. Viele Dschibutier, die sich im Laufe der 40-jährigen Geschichte des Hotels dort zu Familienfeiern und kulturellen Anlässen getroffen haben, verbinden besondere Erinnerungen mit dem Haus. Das 185-Zimmer-Hotel ist zugleich das erste afrikanische Sheraton, das nach einer millionenschweren Umgestaltung die neue Vision der Marke präsentiert. Die neue Lobby fungiert als Herzstück des Aufenthaltserlebnisses mit einer aufgefrischten und modernen Ästhetik und neuen markeneigenen Elementen wie Community Tables, Studios und &More by Sheraton. Unter den weiteren Annehmlichkeiten befinden sich eine elegante Sheraton Club Lounge, Swimmingpool, Privatstrand, ein rund um die Uhr nutzbarer Fitnessraum, modernisierte Tagungsräumlichkeiten und Ballsaal sowie schrittweise umgestaltete Gästezimmer und Suiten.

 

Nach dem Sheraton Grand Dubai und dem Sheraton Istanbul Levent präsentieren nun insgesamt acht Hotels in Europa, dem Nahen Osten und Afrika den neuen Designstandard der Marke. Im Laufe des Jahres sollen weitere Hotels folgen, darunter das Sheraton Nice Airport und das Sheraton Bordeaux Airport, das Sheraton Istanbul Esenyurt Hotel sowie das Sheraton Abu Dhabi Hotel & Resort.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner