Spotlight im Abendrot – die schönsten Sonnenuntergänge an der Küste

Spotlight im Abendrot – die schönsten Sonnenuntergänge an der Küste

Die schönsten Sonnenuntergänge sind die, die man miteinander teilt. In der Bergwelt oder am Strand zu sein, ist immer schön. Doch den magischsten Moment fängt man erst am Abend ein, wenn es leise wird, der Himmel sich verfärbt und die Sonne hinter dem Horizont verschwindet. Sonnenuntergänge auf unterschiedlichste Art und Weise zu erleben, bieten die nachfolgenden Reiseziele am Mittelmeer und Atlantik.

1. Sonnenbad im Abendrot im Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa auf Santorin

© SANTO MARIS OIA

Einer der schönsten und einzigartigsten Ausblicke der ganzen Ägäis präsentiert sich im Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa. Das Fünf-Sterne-Hotel auf Santorini bietet mit exklusiven Suiten und einzigartigen Villen im kykladischen Stil die perfekte Kulisse für einen malerischen Sonnenuntergang. In einer der Suiten mit Meerblick und privatem Pool fühlt es sich für die Gäste an, als wäre es eine private Inszenierung nur für sie, wenn die Sonne Tag für Tag rot glühend hinter dem Horizont versinkt. Wer lieber unter Leuten den Sonnenuntergang genießt, kann das an der Akratos Poolside Bar mit einem leckeren Cocktail in der Hand tun.

2. Sonnenuntergänge hoch zu Ross im Torralbenc auf Menorca

© Marugal Hotel Manegement

Ein unverbauter Blick auf sanft abfallende Weinberge, dahinter die wild-romantische Natur Menorcas und schließlich das tiefblaue Mittelmeer – im Hotel Torralbenc ist die Aussicht zum Sonnenuntergang beinahe magisch. Es ist das erste Luxus-Boutique-Hotel auf Menorca und besteht aus einer Sammlung von restaurierten Bauernhofgebäuden aus dem 19. Jahrhundert, mit nur 27 Zimmern und Cottages vor malerischer Kulisse. Das Anwesen liegt im Südosten der Insel, nur eine kurze Autofahrt von Mahon entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich einige der ausgedehntesten weißen Sandstrände Menorcas. Im Torralbenc wird viel Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität gelegt, es ist der Inbegriff des bewussten Laid-Back-Luxus. Ein ganz besonderes Erlebnis zu Sonnenuntergang: Der Ritt auf edlen menorqinischen Pferden durch die hoteleigenen Weinberge, mit anschließendem Slow Food Picknick.

3. Sonnenuntergangs-Premiere im La Zambra an der Costa del Sol

© Marugal

„Die Freiheit zu sein und zu tun, was Dein Herz Dir sagt” – dies ist die Philosophie des neuen Hotels La Zambra, welches im Juni dieses Jahrs eröffnen wird. Dazu gehören auch ausgedehnte Sonnenuntergänge von der eigenen Terrasse aus, mit einem guten Glas Wein und dem Blick auf die Bergwelt Andalusiens. Die perfekte Gelegenheit, um der besonderen Historie des Hauses zu huldigen: Nach seiner Eröffnung im Jahre 1984 wurde das Hotel – damals noch unter dem Namen Byblos – mit seiner berühmten weißen Fassade und den blauen Türmchen rasch zur bevorzugten Unterkunft der internationalen VIPs, des Jet-Sets und Adels. In den 80er und 90er Jahren waren hier unter anderem Prinzessin Diana von Wales und Stars wie Julio Iglesias und die Rolling Stones zu Gast.

© Marugal

Nun ist das Luxushotel komplett renoviert und empfängt seine Gäste in einer weitläufigen Anlage mit drei Swimmingpools, einem 2.500 qm großen Spa und dem schönsten Yoga-Raum Andalusiens. Besonderer Tipp für Golf-Liebhaber: Eine Sonnenuntergangs-Partie auf einem der beiden unmittelbar benachbarten Golfplätze Los Olivos und Los Lagos.

4. Der perfekte Sundowner im Ikos Aria auf Kos

© Ikos Resorts

Mitten in der östlichen Ägäis verzaubert die griechische Insel Kos ihre Gäste mit Bilderbuchstränden, wunderschöner Landschaft und einer Fülle an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Eines der bekanntesten Postkartenmotive ist die Insel Kastri an der Südwestküste. Das kleine Eiland mit seiner pittoresken Kirche befindet sich in der herrlichen Bucht von Kefalos, direkt gegenüber dem Strand von Agios Stefanos.

© Ikos Resorts

Genau hier, in einem der spektakulärsten Settings von Kos, befindet sich das Ikos Aria. Das luxuriöse Beach Resort mit seinem preisgekrönten „Infinite Lifestyle“ Konzept schmiegt sich in einen fast 20 Hektar großen Park und verwöhnt die Gäste von fast überall in der Anlage mit einzigartigem Panorama auf die malerische Bucht – vom Balkon oder Garten der stilvoll eingerichteten Zimmer und Suiten, von den Infinity Pools mit elegant möblierten Sonnenterrassen und von 14 erstklassigen Restaurants und Bars, die für kulinarische Erlebnisse auf höchstem Niveau sorgen. Die beliebteste Location für den abendlichen Sundowner ist die stylische Lagoon Bar mit gemütlichen Sitzgruppen, köstlichen Drinks und magischem Ausblick auf die beleuchtete Kirche von Kastri.

5. Sonnenuntergänge am westlichsten Punkt Europas

© nidhi-shetty-Unsplash

Hohe Wellen und eine malerische Natur – den wohl schönsten Sonnenuntergang an der Westküste Portugals erleben Reisende am Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlands. Rauer Wind und die peitschenden Wellen des Atlantiks haben hier eine wildromantische Kulisse aus schroffen Klippen geschaffen. Mit rund 150 Metern über dem Meeresspiegel verwöhnt der Cabo da Roca seine Besucher mit einem faszinierenden 360-Grad-Blick über die Küste, die unendlichen Weiten des Atlantiks sowie das Gebirge Serra de Sintra im Nationalpark Sintra-Cascais. Inmitten des grünen Paradieses – nur rund 15 Minuten Fahrtzeit vom Cabo da Roca entfernt – liegen 24 individuell gestaltete Luxusvillen.

© Unsplash

Mit eigenem Farbschema und liebevollen Details erzählt jedes Schmuckstück des Urlaubsdomizils Victor’s Portugal Malveira-Guincho seine ganz eigene Geschichte. Von maritimem Türkis über verträumtes Rosa bis zu sonnengeküsstem Gelb finden Urlauber hier einen farbenfrohen Rückzugsort, um den Tag nach einer Wanderung an den Cabo da Roca im Abendrot entsprechend ausklingen zu lassen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner