PIAGET SOLSTICE 2022

PIAGET SOLSTICE 2022

Die im Zeichen der außergewöhnlichsten Nacht des Jahres stehende Solstice-Kollektion ist ein Fest der Freude, Extravaganz und reinen Schönheit.

Nach einem ersten Kapitel, das von üppigen eleganten Haute-Couture-Kleidern inspiriert war, wagt die Solstice-Kollektion den nächsten Schritt: In ihrer zweiten Ausgabe dreht sich alles um Ausgelassenheit und lange Gespräche im hellen Mondenschein. Die Nacht hat begonnen. Im Inneren aber frönt die fröhliche Menge dem unendlichen Glanz des Mondes und der Sterne am Himmel.

Ein strahlendes Lächeln, ein herzliches Lachen, das zarte Echo von anstoßenden Gläsern … Ein unvergesslicher Abend, dessen Energie durch die Cocktails in den Gläsern und die opulenten Farben der einzigartigen Uhren und Schmuckstücke strömt.

© Piaget

In den USA der 1920er zierten sich Frauen mit großen markanten Ringen, den sogenannten „Cocktailringen“. Getreu seinem Hang zur Verspieltheit und seiner Liebe für technische Herausforderungen beschloss Piaget 2009, das Konzept beim Wort zu nehmen und eine farbenfrohe Schmuckreihe zu schaffen, die sich an die unendliche kreative Welt der Mixologie und die originellsten Cocktails anlehnt.

Die raffinierten Cocktailringe der Solstice-Kollektion zeugen von Piagets einzigartiger Kompetenz auf dem Gebiet der Edelsteinkunde und Goldschmiedekunst.

Um das Volumen, die Farben und die Texturen der Zutaten von Cocktails zu reproduzieren, arbeiteten die Piaget-Ateliers und ihre kompetenten Handwerker monatelang bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit.

© Piaget

Überall auf der Welt suchten Gemmologen nach den perfekten Steinen, die Grenadine (rosa Saphire), Minzblätter (Smaragde), Zuckerstreu (Diamant-Pavé), Eiswürfel (Rohdiamanten) oder Limettenscheiben (geschliffener Peridot) nachahmen konnten.

Im Anschluss kamen Piagets einzigartige Haute-Joaillerie-Fertigkeiten ins Spiel, um diese Edelsteine mit äußerster Präzision fantasievoll zusammenzusetzen. Die Fruchtscheiben wurden von den Meistern der Glyptik akribisch handgeformt, sodass sich die Diamanten und die Metallscheibe, die die Frucht bedecken, perfekt in das Ensemble einfügen.

Auf den Ringen akzentuieren die zarten Verzierungen den zentralen Edelstein, der dann als Solitär getragen werden kann, wodurch Piaget einmal seine schöpferische Kraft und Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellt. 

© Piaget

Das Audacious Savor-Collier, das die vollendete Verspieltheit und die ruhige Eleganz eines ikonischen Drinks aufgreift und von den warmen kräftigen Farben eines dunkelbraunen Likörs inspiriert ist, führt einmalige natürliche braune Diamanten mit Spessartiten im Zuckerhutschliff und Diamanten im Brillantschliff zusammen. Die Piaget Society liebt „on the rocks“, und so erinnern die quadratischen mit Diamanten besetzten Goldstrukturen an die Form von Eiswürfeln in einem Glas.

Handwerkskunst und Vortrefflichkeit sind bei Piaget sowohl in der Schmuck- als auch in der Uhrmacherkunst Begriffe, denen höchste Bedeutung beigemessen wird. In Zusammenarbeit mit den renommiertesten Künstlern und Maîtres d‘Art entwerfen die Piaget-Ateliers Ringe, Ohrringe, Colliers und Uhren als wahre Kunstwerke. Kühne und mutige Schöpfer, visionäre Trendsetter, furchtlose Ästheten … Die Maîtres d’Art verkörpern perfekt die Werte der Piaget Society.

© Piaget

Mit ihrem filigranen Zifferblatt, das an das Innere eines Cocktailglases erinnert, zeugt die Joyful Sharing-Uhr von einem unvergleichlichen Savoir-faire, das auf dem Austausch mit diesen einzigartigen Vordenkern fußt. Sie ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der weltweit führenden Emailliererin Anita Porchet und dem niederländischen Meistergraveur Dick Steenman. Auf einem Bett aus modelliertem Perlmutt verarbeitete Dick Steenman die Steine per Gravur zu schimmernden und verspielten Limettenscheiben und Minzblättern. Anschließend überzog Anita Porchet die zuvor gravierten Elemente naturgetreu mit Minzblättern und Eiswürfeln, die sie mit einer Palette an lichtdurchlässigen Emaillen schuf. Da das Zifferblatt Beschränkungen hinsichtlich der Bauhöhe oblag, musste jedes Emaille- oder Glyptikelement individuell angepasst werden. Das Resultat ist ein handwerkliches Meisterwerk, in dem sich das Zusammenwirken der renommierten Métiers d‘Art und dem uhrmacherischen Know-how Piagets widerspiegelt.

© Piaget

Das unglaubliche Talent Anita Porchets zeigt sich auf dem Zifferblatt eines weiteren kreativen Zeitmessers: der Festive Sharing-Uhr. Diese Kreation offenbart eine Mischung gleich mehrerer edler Techniken: Champlevé-Emaille, Paillonné-Emaille sowie einige Miniaturdetails. Als wahre Meisterin ihres Fachs (und seit 2006 Mitarbeiterin von Piaget) liebt Anita Herausforderungen. 

Für dieses Stück kreierte sie die Motive selbst, da es Limettenscheiben in dieser Form nicht gab! Einem passenden Glanzblättchen verlieh sie dafür die perfekte Form und Farbe, die sie anschließend mit Miniaturen abrundete, damit sie wie echte Limetten aussahen. 

© Piaget

Kreativität und Leidenschaft sind keine Grenzen gesetzt, wie die Gleaming Savor-Uhr mit ihrem unverkennbaren Kristallglas-Look im Zeichen der Handwerkskünstlerin Rose Saneuil eindrucksvoll unter Beweis stellt. Rose Saneuil aus Montrouge in der Nähe von Paris ist eine französische Intarsienspezialistin, die mit einer Vielzahl von Materialien arbeitet. Mithilfe der „Element für Element“-Technik entwickelte sie eine überraschende Symbiose von Stroh, Platanenholz und Elytron, die in dieses einzigartige uhrmacherische Werk einfloss. Obwohl das Zifferblatt flach ist, gelang es ihr, durch die Lichtreflexion der einzelnen Materialien einen Volumeneffekt zu erzielen. Dieses Meisterwerk der Miniatureinlegearbeit besteht aus 177 Materialstücken. Ein weiteres gewagtes Element: Die Diamanten im Baguetteschliff sind kopfüber auf der Lünette gefasst und verleihen der Kreation einen Hauch von Extravaganz. Die Gleaming Savor-Uhr wird dadurch zu einem wahren Kunstwerk, das in einer wunderschönen Sonnenwendnacht alle Blicke auf sich zieht.

Mit einem Cocktail in der Hand und der sternenklaren Nacht über uns kennen wir nur eine Devise: Möge dieser Abend niemals enden!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner