Skip to content. | Skip to navigation

Der Circus Roncalli gastiert vom 13. September – 14. Oktober 2018 am Rathausplatz in Wien

„Storyteller: Gestern–Heute–Morgen“

Am Rathausplatz sind wieder einmal die Clowns und phantasievoll gestylte Wesen unterwegs. Wie jedes Mal, wenn der Circus Roncalli dort seine Zelte aufschlägt. Gestern war die Premiere von Bernhard Paul’s Circus-Theater Roncalli, das man am besten als ein poetisches Schauspiel für Jung und Alt bezeichnen kann.

Bereits zu den Anfangszeiten Roncallis gelang es dem Direktor und Gründer, nicht nur preisgekrönte und lang für die Manege verloren geglaubte Stars, sondern auch außergewöhnliche Vertreter anderer Kunstformen in seinen Circus zu holen und so seinem Publikum immer wieder ganz neue Geschichten zu erzählen. Das neue Programm „Storyteller: Gestern – Heute -Morgen“ setzt erneut neue Maßstäbe und verbindet die romantische Welt des Circus mit den Anforderungen der heutigen Zeit. Roncalli-Gründer Bernhard Paul verspricht: „Das Programm ist voller Überraschungen und emotionaler Höhepunkte. Es ist meine Circus-Vision für die kommende Tournee“.

Circus-Theater Roncalli verzichtet bewusst auf Tiere in der Show und setzt auf eine Inszenierung, die die Vitalität des Circus und die Spielfreude des Theaters ebenso nutzt, wie innovative Bühnen-, Licht- und Holographietechnik. Das Programm ist ein Balanceakt zwischen Nostalgie und Moderne und präsentiert Clowns, die das Publikum auf eine Reise zwischen gestern, heute und morgen entführen. Das einzigartige Ambiente des wie aus dem Märchenbuch entsprungenen Circus ist ein Teil des Roncalli-Zaubers

Verzaubern ließen sich bei der Premiere auch unzählige Promis, wie etwa Alfons Haider, Harald Serafin, Andrea Buday, Alexander Goebel, Erich Schleyer, die "Rote Mizzi", Anna de Lirium alias Tanja Simma,  Jürgen Proyer-Frank uvm.

 

13. 9. 2018 / gab
Bildcredit: Circus Roncalli, Gabriella Mühlbauer