Skip to content. | Skip to navigation

Gloriette wird exklusivste Kunstgalerie Österreichs

Der kleeee.ArtClub lädt ein

Am Abend des 13.9.2018 verwandelt der kleeee.ArtClub die Gloriette im Schlosspark Schönbrunn in die exklusivste Kunstgalerie Österreichs. Das Kunstevent inszeniert eine einmalige Verbindung aus Kunstausstellung und Art-Talks in exklusiver Clubatmosphäre.

Unter dem Motto „Pop Art Imperial“ bringt der kleeee.ArtClub in ungezwungenem Rahmen die Menschen zur Kunst und gleichzeitig die Kunst zu den Menschen. In blaues Licht getaucht, bietet Gloriette dafür die beeindruckende Kulisse und verwandelt sich ab 20 Uhr zur exklusivsten Kunstgalerie Wiens.
 

 


Eröffnet wird der Abend mit einem ArtTalk über Kunst im Zeitalter der Digitalisierung und Artificial Intelligence. Durch die Diskussion namhafter Vertreter der österreichischen Kunstszene führt Barbara Steffen, ehemalige Kuratorin des Solomon R. Guggenheim Museum in New York.
 
Alberto Panizzoli, Kunstsammler und Vertreter der europäischen Steve Kaufman Art Licensing eröffnet die Ausstellung im Inneren der Gloriette. Gezeigt werden Werke des Hidden Champions Steve A. Kaufmans, aus der Sammlung Holeschofsky. Acht Jahre nach seinem Tod, erfährt der Assistent Andy Warhols im Kunstbetrieb der USA, vermehrt an Aufmerksamkeit. Einzigartig daher der Rahmen, der seinen Werken geboten wird.
 
Das Kunstevent der besonderen Art bietet nicht nur ein einmaliges und stimmungsvolles Ambiente und imperialen Kunstgenuss. Eingeleitet von einem musikalischem Kunst-Act der besonderen Art mit Starsaxophisten Marx Merseny und einer Lichtshow, geht der Abend in eine exklusive Clubatmosphäre über.



 

Kleeee.ArtClub Event „Pop Art Imperial”am 13. September 2018 ab 20 Uhr auf der Gloriette in Wien. Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist auf 993 begrenzt. Die Anmeldung für den Erwerb eines Gratistickets erfolgt über die Event-Page: http://kleeee.art, die ebenfalls Informationen über die Anreise enthält.
 
Termin: 13.9.2018
Beginn: 20:00 Uhr
Anmeldung unter: http://kleeee.art
 

11. 9. 2018 / gab
Bildcredit: Philipp Lipiarski, pxhere