Skip to content. | Skip to navigation

© Montblanc

Montblanc Bonheur Weekend

Inspiriert von der Moderevolution der 1920er-Jahre, als die Frauen ihr Korsett und ihre eng geschnürte Eleganz zugunsten einer losgelösten und komfortableren Mode ablegten, würdigt die Montblanc Bonheur Linie die Raffinesse und Ungezwungenheit der modernen Frau von heute. Die markante und kurvige Gestaltung der Kollektion erinnert an die Silhouette einer befreiten Frau und an eine Epoche, in der visionäre Couturiers die Regeln der Mode auf den Kopf stellten.
Sie ließen sich von der Herrenbekleidung inspirieren, um neue, schlichte und praktische weibliche Looks zu schaffen, dank derer die Frauen sich bei der Arbeit und in der Freizeit frei bewegen konnten, um das Leben in vollen Zügen genießen zu können. Nach der ersten Edition, die von der Eleganz der arbeitenden Frauen am Tage inspiriert ist, und der zweiten Edition, die auf den Glamour der Frauen bei einer Cocktailparty am Abend verweist, ist die dritte und letzte Edition der Bonheur Trilogie vom unbeschwerten Gefühl der Freiheit am Wochenende geprägt, festgehalten in blau-weißen Streifen.
Die Montblanc Bonheur Weekend Linie – „bonheur“ ist der französische Begriff für Glück und Glückseligkeit – ist als Füllfederhalter, Rollerball und Kugelschreiber erhältlich. Abgerundet wird die Kollektion von einem Notizbuch mit einem Einband aus geprägtem italienischem Kalbsleder in Marineblau und Weiß. 
Montblanc Notizbuch
4. 3. 2019 / gab
Bildcredit: Montblanc