Skip to content. | Skip to navigation

©LouisVuitton

Louis Vuitton Tambour

Der Zeitmesser, der alle Werte des Hauses in sein Design einbezieht.

Im Jahr 2002 feierte Louis Vuitton sein Debüt in der Uhrenbranche mit der Tambour. Die zwölf in das Gehäuse eingravierten Louis Vuitton-Buchstaben neben jeder Stunde inspirierten das Braun des Zifferblatts durch das  berühmte Monogramm und der gelbe Sekundenzeiger erinnern an den gewachsten Faden der Louis Vuitton-Taschen. Über die zahlreichen Referenzen hinaus vom einfachen Modell bis hin zu hohen Komplikationen symbolisiert Tambour Identität, eine Signatur, die einen zeitlosen Look mit neuer technischer Leistung verbindet.

 

Das Tambour-Damier-Graphite Modell zeigt den typischen Look des Hauses: eine clevere Kombination aus subtiler Eleganz und starker Persönlichkeit angetrieben von einem effizienten Werk sind diese neuen Tambour-Modelle mit austauschbaren Riemen ausgestattet mit dem innovativen patentierten System von Louis Vuitton. Somit kann nach Wunsch oder Geschmack der Träger seine Uhr zu jedem Anlass anpassen und seinen eigenen Stil interpretieren.