Skip to content. | Skip to navigation

Der neue Dyson Supersonic 23,75 Karat Gold

Haarfön mit 23,75 Karat Gold

Erstklassige Technologien zu entwickeln ist eine der Kernkompetenzen von Dyson. Das betrifft sowohl die verwendeten Materialien, als auch die Konstruktion der Geräte. James Dyson stellt seine Ingenieure dafür immer wieder vor neue Herausforderungen und gab ihnen den Auftrag, den Dyson Supersonic Haartrockner mit Blattgold zu veredeln.

„Gold ist eines der widerstandsfähigsten Materialien der Welt und wird seit Jahrhunderten für Konstruktionen, Skulpturen und in der Architektur verwendet“, so James Dyson. „Mich faszinieren die Eigenschaften dieses Elements. Wie unser Konstruktionsprozess, auf den wir stolz sind, ist auch die Vergoldung ein echtes Beispiel für sorgfältige Handwerkskunst.“

Die Kunst der Vergoldung wird seit Tausenden von Jahren verwendet. Auf eine Oberfläche werden dünne Lagen und Folien aus Edelmetallen aufgetragen, sodass der Gegenstand den Anschein von massivem oder eingelegtem Metall bekommt. Die Technik der Vergoldung hat sich seither kaum verändert.

Unter dem Blattgold des Dyson Supersonic Haartrockners befindet sich ein roter Untergrund, welcher der traditionellen Vergoldung entspricht. Dyson wählte diesen roten Farbton bewusst aus, da er auf Kunstwerken, Skulpturen und anderen Artefakten gefunden wurde, auf denen Blattgold aufgetragen war. Wie bei anderen mit Blattgold verzierten Gegenständen wird der rote Untergrund des Dyson Supersonic Haartrockners im Laufe der Zeit sichtbarer, wodurch jeder mit Blattgold verzierte Haartrockner eine unverwechselbare und einzigartige Patina erhalten wird.

Während der Entwicklung nutzen die Dyson Ingenieure einen Roboter-Lackierarm, um einen Klebstoff namens „Size“ auf den roten Untergrund aufzutragen. Der Roboterarm sorgt dafür, dass der Klebstoff gleichmäßig verteilt wird.

Nach dem Aufsprühen werden zwei Schichten florentinisches Blattgold mit 23,75 Karat von Hand aufgetragen und sorgfältig gebürstet, um ein glattes und gleichmäßiges Finish zu erzielen.

25. 4. 2018 / gab
Bildcredit: Dyson