Skip to content. | Skip to navigation

Moderatorin Vera Int-Veen (51) und Designerin Gabriele Iazzetta (56)

Starke Frauen interpretieren "Influencer" neu    

Frauen über 50 als Influencer geht nicht? Und wie das geht! Das zeigen nun auch Moderatorin Vera Int-Veen (51) und ihre Freundin, Designerin Gabriele Iazzetta (56), in einer neuen Fotostrecke. Für die österreichische Schmuck-Schöpferin war schnell klar, dass Int-Veen das geeignete Gesicht für ihre neue Online-Kampagne ist. Denn auch Frauen über 50 sind äußerst social-media-wirksam.

Gabriele Iazzetta ist nach ihrer Scheidung mit Ende 40 eine richtige Power-Geschäftsfrau geworden. Sie entwirft Schmuck mit Wirkung, das heißt jede einzelne Kreation ist nicht nur Zierde, sondern hat auch einen positiven Nebeneffekt, wie etwa Verjüngung, Balance oder auch Reichtum. Seit gut einem Jahr ist die österreichische Frohnatur nun auf Instagram tätig, wo sie eigenständig ihren Schmuck bewirbt, oder die Follower an ihrem geschäftigen Leben teilhaben lässt. <<Die wachsende Anzahl der 50+ Generation und die immer tiefer durchdringende Technologie der sozialen Medien ermöglichen mir auch Zielgruppen parallel zu den klassischen Medien, im Sinne einer Multichannel-Strategie, zu erreichen. Einfacher gesagt: Wir Alten wollen noch mitspielen, denn im Geiste bleibt man immer jung>>, so Iazzetta. 

Talk-Masterin Vera Int-Veen ist in den letzten Monaten ebenfalls viel aktiver und offensiver auf ihrem Instagram-Kanal geworden und liefert immer öfter auch private Eindrücke. Ihr authentischer und unterhaltsamer Online-Auftritt macht sie zu der richtigen Wahl als Gesicht für die neue Social-Media-Kampagne von Gabriele Iazzetta.

29. 10. 2018 / gab
Bildcredit: Simon Martinelli, Gabriele Iazzetta