Skip to content. | Skip to navigation

Zum Wohl

Das ist der Wiener Kunst-Wodka!

WODKA LINIA ist Gewinner der renommierten International Wine and Spirit Competition 2018 in seiner Kategorie. Ausgezeichnet mit GOLD OUTSTANDING  lautet das zusammenfassende Urteil der Experten-Jury: „simply superb.

Geradlinig, klar und rein im Geschmack und Design. Die Standardflaschen sind durch die handgemalte Linie allesamt Unikate. Logo und Name von WODKA LINIA  weisen damit einerseits auf die konsequente Einhaltung des Traditionsrezepts und den Verzicht auf Zusatzstoffe hin, andererseits auf den familiären Nachlass, während simultan der Bezug zu Kunst unterstrichen wird, indem einem der kleinsten Nenner der bildlichen Gestaltung  gehuldigt wurde. 

„Pur und bei Zimmertemperatur“, empfiehlt Mastermind Gregor Markowski seinen Wodka zu genießen, „weil er es verdient“. Er selbst bleibt als Person aber lieber im Hintergrund und lässt seinen Wodka als Plattform für zeitgenössische Kunst wirken. Limitierte Editionen namhafter Künstler machen die Flaschen zu Kunstwerken. Denn die Welten für die er brennt sind KUNST+WODKA.

Mit dem Longdrink “Skinny Bitch” bringt WODKA LINIA Hollywoodglamour nach Wien. Im Rahmen der Vienna Awards for Fashion & Lifestyle am 7. September 2018 im Palais Schönburg werden die Gäste mit dem Celebrity-Klassiker Wodka Soda verwöhnt. Warum damit? Weil es das Getränk der Modewelt ist: mit nur knapp hundert Kalorien wird er von Models wie Kate Moss und Bar Rafaeli geliebt. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum man Leonardo DiCaprio immer wieder mal mit einem sieht.

9. 10. 2018 7/ gab

 

Bildcredit: pixabay.com, Wodka Linia