Skip to content. | Skip to navigation

Der Prater ist immer einen Besuch wert

Drei Bühnen, 20 DJs, zwei Tage Party

Zum mittlerweile dritten Mal findet am 20. und 21. Juli 2018 das Prater Festival statt und bringt ein imposantes Line-up nationaler DJ-Stars in die Hauptstadt. Auf drei Open-Air-Bühnen inmitten der Fahrgeschäfte ist von RnB über Hip-Hop und Electronic Dance bis zu Techno und House für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Von 18.00 bis 01.00 Uhr wird zu geilen Beats getanzt, gefeiert und gechillt. Doch auch nach dem Festivalprogramm muss die Party nicht zu Ende sein: VIEIPEE, Pratersauna und Prater Dome sorgen mit Aftershow-Parties dafür, dass das Festivalvergnügen in die Verlängerung geht. Am Samstagnachmittag unterhält ein kunterbuntes Familienprogramm zudem die jüngeren Besucher bestens. Kinderkaraoke und -disco bringen auch die Kleinsten in Festivalstimmung.

 

Freitag, 20. Juli: Starkes Line-up Das Prater Festival 2018 startet am Freitag, 20. Juli um 18.00 Uhr – auf allen drei Bühnen übernehmen die DJs das Schaltpult und stimmen das Publikum auf die Feier des Jahres ein. Auf der Energy Stage am Calafatiplatz zeigen die Music Artists Tyo, Mahodin, Levex und Flip Capella, wie ihre Definition von Festivalsound klingt (powered by Prater Dome). Die Eristoff Stage auf der Straße des Ersten Mai (bei Neuzeit) ist in den Händen der Tonkünstler DJ Mosaken, Ill Skillz, Georgie Fechter, Danny la Vega, Kom.Bad, Menace, Van:Hill und Protex. Besucher der Krone Stage, beim Gösser Eck liegend, werden von Paul Blaze, b2b, G-Dugz und Ajay feat. MC John James mit Hip Hop- und Rnb-Beats beeindruckt (powered by VIEIPEE). Samstag, 21. Juli: Kinderdisco, Beats und glitzernder Sternenhimmel Mit Kinderspielen, -schminken, Clowns und mehr geht es am Samstag los: Von 14.00 bis 18.00 Uhr ist für peppiges Familienvergnügen in der Straße des Ersten Mai gesorgt. In der Kinderdisco können die kleinen Festivalbesucher abtanzen und bei Kinderkaraoke ihre Lieblingslieder trällern. Später, um 21.45 Uhr, gibt es auch am Himmel buntes Programm: ein spektakuläres Feuerwerk. Der Samstagabend steht dem ersten Festivaltag musikalisch ebenfalls in nichts nach: die Energy Stage wird von DJ Mosaken, Mastercash, Cream T, Sam the Kid und Emiliano zum Beben gebracht (powered by Juicy Crew). In der Straße des Ersten Mai, auf der Eristoff Stage, übernehmen Denny dee Luxe und Paul Janke das Kommando (powered by A-Danceclub und Prater Dome) und auf der Krone Stage geben Dridi, Crazy Sonic, Black Triangle, b2b und Dominique Folie den Ton an (powered by Pratersauna). Mit diesem herausragenden Programm wird das Prater Festival zu einem Highlight für die ganze Familie.

 

17. 7. 2018 / gab
Bildcredit: Philipp Lipiarski_Good Life Crew, Prater Aktiv