Skip to content. | Skip to navigation

Stimmungsvolles Märchen in der Stadthalle

„Eine Weihnachtsgeschichte“ - Charles Dickens

die ersten Schneeflocken sind gefallen, die Weihnachtsmärkte haben bereits geöffnet und die gesamte Stadt versinkt mit ihrer glitzernden Beleuchtung in ein idyllisches, märchenhaftes Ambiente und versetzt uns somit in euphorische Weihnachtsstimmung. Schnell wird also klar: es weihnachtet sehr!

 

Ganz traditionell wird heuer die Adventzeit mit dem Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens am 8. Dezember 2018 in der Wiener Stadthalle eingeläutet. Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – das vermutlich meisterzählte Literatursujet der Adventszeit: Charles Dickens' „Weihnachtsgeschichte“. Die sozialkritische Erzählung über den alten Geizhals Ebenezer Scrooge, der am Vorabend des Weihnachtsfests von drei Geistern heimgesucht wird und durch sie seine Menschlichkeit wiederentdeckt, ist ein Klassiker. Mit den beiden beliebten Münchner Tatort-Schauspielern Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl in Begleitung eines fünfköpfigen Streicherensembles ist Eine Weihnachtsgeschichte als musikalisches Bühnenmärchen ab Ende November 2018 in ausgewählten Städten in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz zu erleben.

Mehr Information: www.stadthalle.at

 

22. 11. 2018 / gab
Bildcredit: Andre Albrecht