Skip to content. | Skip to navigation

Oris Divers Sixty-Five

Für eine saubere Welt

Die Welt hat ein Plastikproblem: Für die Produktion haben wir keine natürlichen Ressourcen mehr und Plastik, das bereits im Umlauf ist, wird oft schlecht entsorgt, was verhängnisvolle Folgen für unsere Umwelt bergen kann.

 

So schätzt das UN-Umweltprogramm, dass jedes Jahr acht Millionen Tonnen Plastik in die Weltmeere gelangen. Plastikmüll stellt eine große Gefahr für das fein ausbalancierte Ökosystem der Erde dar. Der Kampf dagegen hat gerade erst begonnen: es gibt noch einiges zu tun.

 

Oris hat sich zum Ziel gesetzt, unsere Umwelt nachhaltig zu schützen. In den letzten Jahren hat sich der Schweizer Uhrenhersteller mit diversen Non-Profit-Organisationen zusammengeschlossen, die eine gemeinsame Vision zum Schutz der Weltmeere verfolgen.

 

In diesem Jahr, am 14.-15. September, wird Oris die Mission, sich sozial und ökologisch zu engagieren, durch die Teilnahme am World Clean-Up Day 2018 fortführen. Zu diesem globalen Event versammeln sich weltweit Menschen, um den von der Bevölkerung produzierten Müll in der Natur zu sammeln. Oris engagiert sich auch dafür, Plastik zu recyceln, bevor es in der Natur landet. Parallel zur Teilnahme am World Clean-Up Day 2018 stellt Oris die Divers Sixty-Five mit einem Armband aus recyceltem Kunststoff vor.

 

17. 9. 2018 / gab

 

Bildcredit: ORIS