Skip to content. | Skip to navigation

Montblanc 1858 Geosphere

Inspiriert vom Abenteuer Bergsteigen

Die legendären Minerva Profi-Uhren aus den 1920er- und 1930er-Jahren, die für ihre Präzision, Zuverlässigkeit und Robustheit auch unter erschwerten Bedingungen bekannt sind, wurden ursprünglich für den Militärgebrauch und Forschungsreisen entwickelt. In Anlehnung an diese historischen Uhren würdigt die Montblanc 1858 das außergewöhnliche Vermächtnis der Minerva Manufaktur. In einer eleganten Kombination aus Grün und Bronze fangen drei neue Editionen das fantastische Outdoor-Feeling ein. Die Montblanc 1858 Automatic, Montblanc 1858 Automatic Chronograph und die Montblanc 1858 Geosphere sind den furchtlosen Abenteurern und Entdeckern auf ihren Wanderungen durch die Wälder, über Felder und auf höchste Gipfel zuverlässige Begleiter.
In diesem Jahr werden vier neue 1858 Editionen eingeführt: zwei neue 1858 Automatic Modelle, ein 1858 Chronograph und eine 1858 Geosphere. Die beiden neuen Automatik Modelle sind wahlweise mit einem 40-mm-Gehäuse in Bronze (die vorherigen Modelle verfügten über ein Edelstahlgehäuse und eine Lünette in Bronze) in Kombination mit einem Armband in Khakigrün oder mit einem Edelstahlgehäuse und schwarzem Zifferblatt erhältlich.
Der neue 1858 Chronograph besitzt ein 42 mm-Gehäuse in Bronze mit einem khakigrünen Zifferblatt, das den perfekten Hintergrund für die Bi-Compax-Zähler bildet. Und die 1858 Geosphere, die den Seven Summits gewidmet ist, der größten Herausforderung im Bergsteigen, ist jetzt ebenfalls in diesem neuen Farbschema aus Bronze und Khaki erhältlich.
Weiters wird eine auf 100 Stück limitierte Edition 1858 Split Second Chronograph - mit Bronze-Gehäuse und schwarzem Alligatorlederband - lanciert.
18. 1. 2019 / gab
Bildcredit: Montblanc