Skip to content. | Skip to navigation

YSL Black Opium Eau de Parfum Intense

Das tiefgründige Schwarz von Kaffee. Die sinnliche Aura von blauem Absinth. Das Prickeln einer neuen Begierde. So beschreibt YSL Beauté das Black Opium Eau de Parfum Intense. Der Duft soll eine sinnliche Interpretation der Nacht in all ihrer Schönheit, ihrer Grandezza und ihrem Mysterium sein.

 

 

Das ikonische Flakon von Black Opium hüllt sich diesmal in blaue Pailletten um den neuen Duft der Meister-Parfumeure Nathalie Lorson, Marie Salamagne, Honorine Blanc und Olivier Cresp.

 

 

"Wir wollten diesen betörenden Moment einfangen, wo man vor Verlangen erschaudert, diesen Moment, wo es unseren Körper durchläuft, und komplett trunken macht und uns in die pure Emotion taumeln lässt! Eine greifbare Intensität, eine grenzenlose Vibration und eine gefährliche Textur, die süchtig macht, ohne die man nicht mehr sein kann. Ein kräftiger, orientalischer Shot, der uns mit seinen aufputschenden Anis-Facetten überrascht, diesem Absinth-Likör und die blauen Boysenberry-Früchte, die buchstäblich verrückt nach der Duftnote machen und dieser Vanille-Fond, so cremig, dass er mit der Haut verschmolzen bleibt", beschreiben Lorson, Salamagne, Cresp und Blanc, die Parfum-Kreateure von Black Opium, den Duft.

 

 

Die Botschafterin von Black Opium, Zoë Kravitz, verkörpert auch diese neue Duftvariante. 
Mit ihrem androgynen Haarschnitt und ihrem intensiven Blick, der mit einem schimmernden Lidschatten betont wird, ist sie das Sinnbild einer sinnlichen, magnetischen Weiblichkeit. Sie ist auf der Tanzfläche eines Clubs. Hinter ihr ein weißes, rundes Neonlicht in der Form des Black Opium Flakons. Alle um sie herum sind magnetisch von ihrer unwiderstehlichen Duftaura angezogen.

 

 

Bildcredit: Yves Saint Laurent Beauté