Skip to content. | Skip to navigation

Vincent van Gogh, Selbstporträt mit abgeschnittenem Ohr

 

Fondation Louis Vuitton in Paris: zwei Ausstellungen zur selben Zeit

 

Ab 20. Februar 2019 präsentiert die Fondation Louis Vuitton in Paris zwei bemerkenswerte Ausstellungen gleichzeitig. 

1. THE COURTAULD COLLECTION: A VISION FOR IMPRESSIONISM

Die eindrucksvolle Sammlung des englischen Kunst-Mäzens Samuel Courtauld umfasst 110 Werke, darunter Gemälde von Claude Monet, Edouard Manet, Paul Cézanne, Vincent Van Gogh, Paul Gauguin, Pierre-Auguste Renoir, Henri de Toulouse-Lautrec und Amedeo Modigliani.

 

 

2. FONDATION LOUIS VUITTON: A VISION FOR PAINTING

Parallel zur „Courtauld Collection“ zeigt die Fondation Louis Vuitton 75 neue Werke aus ihrer eignen Sammlung. Der thematische Schwerpunkt liegt auf Malerei von 1960 bis heute. U.a. werden Bilder von Gerhard Richter, Yayoi Kusama, Ellsworth Kelly, Joan Mitchell und Alex Katz zu sehen sein.

 

Gerhard Richter

 

Yayoi Kusma. Infinity Mirror Room – Phalli's Field (or Floor Show)

Bildcredit: The Samuel Courtauld Trust, Gerhard Richter, Yayoi Kusama