Skip to content. | Skip to navigation

Mit Zwirn, Häkelnadel und Stilgespür - Schmuck vom Feinsten

Kreatives Schmuckdesign mit Charakter

Schon als Kind verbrachte die quirlige Wienerin Stunden damit, mit den Kleidern und Schmuckstücken ihrer Mutter und Großmutter vor dem Spiegel zu spielen. Am meisten reizte es sie schon damals, die Dinge nach ihrem eigenen Geschmack neu mit einander zu kombinieren. So beschäftigte sie sich während der Schulzeit intensiv mit Design, Nähkunst und Strickhandwerk.

Aus dem gelernten Sicherheitsdenken heraus wurde es vorerst ein Bürojob - die Leidenschaft, etwas Neues und Kreatives von Hand entstehen zu lassen, ist ihr jedoch über all die Jahre geblieben. Zwischenzeitlich begann Eva M. Schuster ihrer wahren Passion folgend sich mit der Kunst der Glasperlenverarbeitung zu beschäftigen. Schließlich machte die Powerfrau ihre frühe Leidenschaft zur Profession und gründete 2017 mit Mitte 40 ihr eigenes Schmucklabel „eva m schuster“.

In kunstvoller Handarbeit entwirft die Designerin zeitlos schöne, fantasievolle Unikate und Schmuck-Raritäten mit einem spannenden Mix von Farben und edlen, außergewöhnlichen Materialien geliebte Begleiter, die als Eye Catcher sowohl zum Every Day-Style als auch zu speziellen Anlässen passen.

Neben dem „Glasperlenspiel“ und exquisiten Schmuckkreationen mit Horn, Kunstharz, Leder, Bambuskoralle, Holz uvm. hat sie sich auf Haarschmuck mit aufwendig verarbeitetem Blütendesign spezialisiert (Haarkränze - Casual, Wedding, Tracht). Die extravaganten „one of a kind“-Pieces sind in ihrer Online Boutique www.evamschuster.wien erhältlich.

 

28. 9. 2018 / gab
Bildcredit: eva m schuster