Skip to content. | Skip to navigation

Glamourös und eigensinnig

Für Cocktails, Red-Carpet und elegante Bälle

„Wunderbar eigensinnig und ganz und gar glamourös ist mein diesjähriger Couture-Look“, lacht Martina Mueller-Callisti,“ die Geschichte des Shootings sind zwei Großstadt-Ladies die auf einen Event eingeladen sind aber derartig viel Spaß miteinander haben, dass sie gar nicht erst dort ankommen, den Moment im Hier und Jetzt total genießen. Es gibt für sie keine Regeln, keine Grenzen, sie tun schlichtergreifend genau das was sie wollen.“

 

Die Red-Carpet Looks verzaubern mit fließenden, sanften Satin- und Chiffonstoffen und überraschen mit dezenten grafischen oder floralen Mustern, kräftigen Farben und zarter Spitze. 

 

Raffiniert ist die Kombination von ausladenden Puffärmeln auf asymmetrischer Fasson, weitschwingende große Röcke zu Corsagen-Oberteilen, fließende Schnitte und raffiniert gesetzte Nähte. Hohe Beinschlitze veredelt mit zarten Spangengürteln oder Satinschleifen, Spitzenblusen zu langen, ausladenden Fransenröcken machen die Looks ganz besonders. Capes zu Roben und dezent goldene Accessoires sorgen für den glamourösen Touch.

 

„Dieses Jahre haben mich einfach alle Farben fasziniert,“ so die Designerin, „die Palette reicht von Aubergine, Burgund, Citringelb, Rot und Moosgrün über Violett, Cremebeige und Schwarz. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden.“

 

Das Modelabel CALLISTI wurde 2007 von Martina Mueller-Callisti in Wien gegründet und steht für zeitlose, extravagante Mode die urbanen Avantgarde Chic mit glamouröser Couture verbindet. Gedeckte Farben, edle Stoffe, figurnahe Schnitte und Leder-Elemente sind absolute Statements von CALLISTI. 

Der Name des Labels CALLISTI spricht für sich: inspiriert vom altgriechischen (καλλίστῃ) kallistē, zu deutsch „für die Schönste”, der Aufschrift auf dem Apfel, den Paris in der Sage in seinem Urteil der Göttin Aphrodite zudachte. 

 

Die aktuelle Callisti Kollektion ist ab sofort im Store erhältlich:

 

CALLISTI Fashion, Weihburggasse 20, 1010 Wien

Auch online darf unter www.callisti.at geshoppt werden.

 

7. 12. 2018 / gab
Bildcredit: Manuel Tauber-Romieri, CALLISTI