Skip to content. | Skip to navigation

 

Neue Kollektion von Lena Hoschek

 

Die neue Wintergarden Kollektion von Lena Hoschek spielt mit den Farben und Merkmalen der Natur. Der frische Morgentau, der im Licht glänzt und Regenbögen zaubert. Sattes tannengrün und warme, erdige Farben. Samt steht im Mittelpunkt der Kollektion. Die Eleganz des Stoffes spiegelt sich in den Schnitten wieder.

 

 

Die Farben und Prints sind von floralen Darstellungen aus Bildatlanden des 19. Jahrhunderts inspiriert. Eleganz, Nostalgie und modernes Design treffen hier aufeinander.

 

 

Die schwingende Röcke aus samtigen Stoffen wirken durch Plisee leicht und grazil. Die Kombination mit floralen Prints verleiht den Outfits noch mehr Weiblichkeit.

 

 

Auch japanische Einflüsse sind klar erkennbar, so gibt es etwa Geisha Kleider oder einen Gürtel mit einer Lotusblüte. Der Einschlag rührt daher, dass in der Gewächshausarchitektur der Japonismus von großer Bedeutung war.

 

Wieder einmal verzaubert Lena Hoschek mit ihrer Herbst/Winter Kollektion und zeigt, wie faszinierend die Natur mit all ihren Pflanzen und Insekten ist, wie harmonisch die vielen Farben miteinander wirken können und wie gut japanische und orientalische Einflüsse in den kalten Winter ein bisschen wärmer und gemütlicher machen können.

Bildcredit: Lena Hoschek GmbH