Skip to content. | Skip to navigation

Kokosnuss - optimale Haarpflege

Kokosöl pflegt das Haar

Wir alle kennen das: Morgens stehen die Haare in alle Himmelsrichtungen ab, glänzen wollen sie auch nicht so richtig und die Spitzen brechen schneller, als wir es zum nächsten Frisör schaffen. Die Rettung? Haar-Öl!

Stars wie Blake Lively oder Cindy Mello schwören nicht umsonst auf Kokosöl für ihre wallenden Mähnen. Urtekram hat den Wunderwirkstoff Kokosöl mit biologischem Mandel-, Jojoba- und Brokkolisamenöl kombiniert und daraus ein Haaröl gezaubert, auf das unsere brüchigen Spitzen gewartet haben!

SCHNELLE PFLEGE

Für die Pflegekur zwischendurch braucht man die Haare nicht mal nass machen: Einfach ein paar Tropfen in den Händen verreiben und über die Längen und Spitzen streichen. Perfekt, um kleine, abstehende Babyhaare zu glätten und frischen Glanz gibt‘s gratis dazu.

INTENSIVE PFLEGE

Das Kokosöl am Besten schon vor der Haarwäsche in die Längen und Spitzen einmassieren und 10 Minuten einwirken lassen – dann gründlich ausspülen. Einmal die Woche kann man das Haaröl auch über Nacht als Kur einwirken lassen.

HITZESCHUTZ

Es gibt fast nichts, was unserem Haar so schadet wie Styling mit Glätteisen, Föhn und Co. Hier hilft es, vorher ein paar Tropfen einzumassieren und danach wie immer stylen.

 

6. 7. 2018 / gab
Bildcredit: pixabay.com, Urtekram