Skip to content. | Skip to navigation

Jean Paul Gaultier x André

So duftet der Sommer

Es duftet nach Frische, nach Dolcefarniente und Ferien. Um es kurz zu fassen: einfach herrlich. Ein olfaktorisches Meisterwerk aus der Feder Jean Paul Gaultiers, der sich für die Gestaltung der Flakons von Classique Eau Fraîche und Le Mâle Eau Fraîche mit dem Pariser Künstler André Saraiva zusammengetan hat. 

Die Eaux Fraîches von Jean Paul Gaultier, stets auf Erkundungsreise in der zeitgenössischen Kultur, widmen sich dieses Mal der Kunstszene. Für die diesjährige Limited Edition interpretiert der Graffiti-Künstler André Saraiva das ikonische Paar Classique & Le Mâle mit seinen schrillen Mr. A und Mrs. A-Figuren neu. Aber noch mehr als der bunte Flakon, versetzt das olfaktorische Labor von Jean Paul Gaultier unweigerlich in Sommerlaune. 

Classique Eau Fraîche stellt transparente Aspekte auf eine orientalische Grundlage und eröffnet neue Perspektiven. Glühend heißer Zuckersirup trifft auf weiße Blüten. Ingwer verführt in satter Überdosis, Noten von Zitronensorbet, Moschus und Vanille erzeugen ein aquatisch-orientalisches Dufterlebnis.

Le Mâle Eau Fraîche hinterfragt die zahllosen Archetypen und stützt sich auf einen Weichspüler-Akkord, Sanftheit in maskulinem Kontext. Eine Komposition kontrastierender Akkorde, die in das Hier und Jetzt des Sommers einlädt. Feine Tonkabohne, Sandelholz, Vanille und Minze erfrischen die Sinne – so riecht der Sommer.
12. 7 2018 / gab
Bildcredit: Jean Paul Gaultier