Skip to content. | Skip to navigation

Vielleicht ein Geschenk für den Vatertag

Der Klassiker für Alltagshelden

Noch keine Idee für den Vatertag am 10. Juni? Kein Problem, denn Jean Paul Gaultierhat einen besonders heißen Tipp: Le Mâle – der Klassiker unter den Männerdüften im ikonischen Flakon. Obwohl schon seit Mitte der 90er Jahre auf dem Markt, verbreitet der revolutionäre und doch zeitlose Duft Le Mâle noch immer seine unkonventionelle Vision von Männlichkeit. Die See und ihre mutigen Bezwinger – die Matrosen – haben Jean Paul Gaultier zu diesem außergewöhnlichen Duft inspiriert.

Das heißt natürlich nicht, dass dieser Duft nur zu abgebrühten Seebären passt. Vielmehr ist er geradezu perfekt für freiheitsliebende Männer mit Charakter und Stil, die genau so selbstbewusst durchs Leben gehen, wie der aquamarinfarbene Flakon mit seinen am Matrosenhemd orientierten Streifen im Badezimmerregal steht. Dieser Duft ist zum Vatertag also nicht bloß ein Geschenk, sondern mit seiner dahintersteckenden Botschaft auch ein Zeichen der Wertschätzung, Dankbarkeit und Zuneigung.

Der Duft
Le Mâle ist ein beruhigender Duft mit moderner Sillage. Den Auftakt macht belebende Minze, die in der Kopfnote die Sinne erfrischt. Anmutiger Lavendel in der Herznote erinnert an den vertrauten Duft von Rasierseife und sorgt für ein behagliches Gefühl. Abgerundet wird das Ensemble durch die Sinnlichkeit und Wärme der Vanille. Charmant und ausdrucksstark – für Männer mit Stil. 
7. 6. 2018 / gab
Bildcredit: Jean Paul Gaultier