Skip to content. | Skip to navigation

© La Biosthetique

La Biosthétique Fashion Week Highlights

Was wäre Mode ohne ein perfektes Make-up und den passenden Haarlooks? La Biosthétique war bereits zum 4. Mal in Folge Partner der Modewoche in Berlin.

Alexander Dinter, La Biosthétique International Creative Director, und Steffen Zoll, La Biosthétique Make-up Artist & Lead Stylist, kreierten mit 80 internationalen Haarstylisten und Visagisten atemberaubende Laufsteglooks und setzten exklusiv für die Fashion Week Berlin entwickelte Hair & Make-up-Looks um.

 


Die Highlights der Modewoche an der Spree waren unter anderem die Konzepte von Lana Mueller, Marc Cain und Nobi Talai.

Zum Auftakt der Modewoche zeigte die für ihre sinnlichen Roben bekannte Lana Mueller ihre vom Geisha-Stil inspirierte neue Kollektion. Den asiatischen Kimono-Style der Model Squad, diese  Saison angeführt von Paulina Swarovski, unterstützte das Team von Alexander Dinter mit einem Samurai-Look für die Haare. Sleek gestylt wurde das Haar der Models am Hinterkopf auf unterschiedlicher Höhe in enge Sumo-Schlaufen gelegt. Seitliche Zöpfe ließen die eleganten Bewegungen der Models über den Haarlook ausklingen.

Im riesigen Rund des Velodroms präsentierte Marc Cain seine „Colour In Motion“ Kollektion. Das mit Stars wie Heike Makatsch, The Boss Hoss, Janina Uhse, Esther Schweins oder Yvonne Catterfeld gespickte Publikum feierte die neuen glamourösen Kreationen von Marc Cain. So liefen die als kommendes Supermodel gehandelte Kenya Kinski-Jones oder das ehemalige Victoria´s Secret Model Caroline Winberg über den Catwalk. Die von La Biosthétique entwickelten, korrespondierenden  Haar-  und  Make- up-Looks konnten das Bild erfolgreich abrunden. Das Make-up-Konzept, das dem Thema „Colour in Motion“ nochmal einen besonderen Schliff geben konnte, arbeitete mit dem „Eye Performer“ im Farbton „Blue Lagoon“als signifikantes Element an den Augenliedern und dem „Silky Eyes“ in „Frosted“ für die Lippen.

Die Berlinerin Nobieh Talaei sorgte mit ihrem Label Nobi Talai am Donnerstagabend für einen  krönenden  Abschluss  der  Berliner Fashion Week. In der imposanten Kulisse der Parochialkirche zeigte die Designerin die neue Kollektion, bei der es vor allem um „Kreative  Kontinuität“ ging. Steffen Zoll erzeugte eine sehr cleane, minimalistische Maquillage und das  Leitmotiv  des  Beauty-Konzepts lagt auf der expressiven Lippenfarbe in knalligem Orange. Dieser strahlende Farbtupfer wirkte perfekt als optischer Gegenpart zum monochrom gehaltenen Augen- und Haut-Make-up.   
10. 7. 2019 / gab
Bildcredit: La Biosthetique