Skip to content. | Skip to navigation

ROSE D’ARTISTE - Edition Couture 2018

Iris von noch nie dagewesener Strahlkraft

Die Edition Couture Collection ist ein kostbarer, exklusiver Teil der Entwicklungsgeschichte von Giorgio Armani beauty, die jedes Jahr eine der Kollektionen oder eine der emblematischen Farben der Designer-Ikone in einem Duft einfängt.

Dieses Jahr kommt das neue Haute-Parfumerie-Werk von Armani/Privé direkt vom Laufsteg und inspiriert sich an der dynamischen Spring/Summer 2018 Collection, was Rose d’Artiste zu einer vibrierenden Palette von Fuchsia-Pink, sanften Pastell-Tönen, einem satt pigmentierten, zarten Rosé-Hauch und einem heißen Violett-Blau macht. 

Im Herzen dieses neuen Duftes ist die Iris, eine wahre Ikone in der Armani/Privé Haute-Parfumerie: in ihrer holzigen Ausprägung vereint sie sich dem Veilchenblatt aus Toulouse. 

“Ich habe mir diese Iris wie einen farbenfrohen Lichtblitz vorgestellt,” erklärt die Parfümeurin Marie Salamagne, “die reichhaltige, cremige und mineralische Textur wird von der sanften Süße des Veilchens ausgeglichen.” Diese Basis verströmt einen Strahl aus Licht, wie eine Windböe, und endet in einem holzigen Anklang, der Rose d’Artiste einen femininen, eleganten und zwanglos modernen Nachhall verleiht. Der vertikale Charakter der Formel, der sich bewusst auf die essentiellen Inhaltstoffe konzentriert, ist eine direkte Hommage an eine selbstbewusste, mutige Weiblichkeit. 

 

Prickelnde Bergamotte verbindet sich mit Orangenblüten, um der Iris luftige Leichtigkeit zu schenken und dem Duft einen strahlenden Auftakt zu verleihen. Diese Betonung von natürlicher Frische rühmt die Originalität einer Iris, die mehr holzig als blumig ist, aber immer noch eine sanfte Zärtlichkeit verströmt und so zu einem Haut-Duft mit Suchtpotential wird.

Dies kommt in der Basis noch mehr zu tragen – mit der Präsenz von Myrrhe, Weihrauch und vor allem Ambrox, Sandelholz und Muscenon, einem weißen Moschus, der wie der weichste Pelz einhüllt – zart und pudrig zugleich.

 

4. 7. 2018 / gab

 

Bildcredit: pixabay.com, Giorgio Armani beauty, Armani/Privé