Skip to content. | Skip to navigation

© Andreas Tischler

Borotalco zum Thema Schwitzen

Permanente Überarbeitung im Job, die Koordination des Familienalltags oder der Versuch soziale Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen – Stress und Hektik sind dauerhafte Begleiter, die uns ins Schwitzen bringen.

Um die Herausforderungen des täglichen Lebens gut zu meistern, benötigt es aber nicht nur zuverlässigen Deoschutz. Das weiß auch Deohersteller Borotalco und spricht Druck und Erwartungen offen an: In einer Roundtable-Diskussion lud die italienische Traditionsmarke gemeinsam mit nationalen und internationalen Persönlichkeiten ein, herauszufinden, wie wir uns in unangenehmen Situationen verhalten, was wir in Stressmomenten tun und welche Tipps rettende Helfer sind.



Hochkarätig besetzte Panel-Diskussion
Kaum jemand kennt Erwartungsdruck und schweißtreibende Situationen besser, als Personen, die unter ständiger Beobachtung der Öffentlichkeit stehen – in allen Bereichen und Altersgruppen. Borotalco lud national sowie international bekannte Gesichter ein, über Situationen zu berichten, die sie ins Schwitzen bringen: Neben Bloggerin, Autorin und Mentaltrainerin Klara Fuchs, Musiker Cesár Sampson, der österreichischen Vorstadtweiber-Schauspielerin Martina Ebm vervollständigte Stargast Schauspielerin und Model Elisabetta Canalis aus Los Angeles die Runde.

Ob Lampenfieber, Erwartungsdruck als Mutter oder im Beruf – alle Gäste berichteten von Situationen, die sie regelmäßig ins Schwitzen bringen, wie sie gelernt haben, diese zu meistern sowie den einen oder anderen Geheimtipp dazu.


Ich reise viel, stehe in der Öffentlichkeit, bin Unternehmerin und Mutter – da kommt man regelmäßig ins Schwitzen und benötigt verlässlichen Deoschutz. Als Italienerin zählt Borotalco zu meinen frühen Kindheitserinnerungen und ich bin seit vielen Jahren ein großer Fan der Produkte. Sie sind für mich täglicher Begleiter, um mich trotz meines schweißtreibenden Alltags rundum wohl zu fühlen“, so Elisabetta Canalis über Borotalco.


„Borotalco stoppt das Schwitzen in Form von zuverlässigem Deoschutz, damit unsere Kund/innen für jede Situation gewappnet sind. Wir freuen uns, mit dem heutigen Roundtable das ,Tabu-Thema‘ Schweiß offen zu adressieren und aufzuzeigen, dass auch Persönlichkeiten, die in der Öffentlichkeit stehen, ins Schwitzen kommen. Gemeinsam konnten wir hilfreiche Tipps & Tricks für einen schweißfreien Alltag sammeln“, schließt Jörg Grossauer, Country Manager Bolton Austria nach dem Roundtable.

 

10. 5. 2019 / gab
Bildcredit: Andreas Tischler