Skip to content. | Skip to navigation

 

Der Frühling bei Chanel

 

Die Idee hinter der aktuellen Chanel D'Asie: L'Art du Détail Kollektion, entstand auf einer Fotoreise quer durch Japan und Südkorea. Lucia Pica, Global Creative Make-up-and Colour Designer von Chanel, beeindruckte vor allem die japanische Tiefgründigkeit und Gelassenheit. 

 

 

Entstanden ist eine Kollektion getreu der japanischen Philosophie Wabi-Sabi – der Kunst der Wahrnehmung des Kostbaren in der Unvollkommenheit. 

Leuchtende Farben und metallische Reflexe in Kombination mit dem neuartigen Highlighter, Baume Essentiel, sorgen für taufrisch aussehende Haut.

 

 

Das Poudre Lumière Aubert definierte zusätzlich die Konturen. Die Gesichtszüge kommen so noch besser zur Geltung.

Der cremige Lidschatten Ombre Première Crème in Bronze und die 9 Ombres Édition Nr.2 Quintessence, setzen der Kreativität farblich keine Grenzen. Alle Nuancen sind matt, glänzend oder auch satiniert erhältlich. 

 

 

Bildcredit: Chanel