Skip to content. | Skip to navigation

Düfte von der Natur inspiriert

Relaxing & Harmonizing

Das Portfolio von 4711 Acqua Colonia wird um zwei besonders gehaltvolle Varianten ergänzt, die die Kollektion von nunmehr acht einzigartigen Eaux de Cologne olfaktorisch abrunden. Jeder einzelne Duft vereint dabei zwei kontrastierende Inhaltsstoffe, die im Zusammenspiel ihren parfumistischen Reiz entfalten. Wie für das Dufthaus 4711 üblich, steht neben der kreativen Parfumeurskunst auch die Wirkung der Kompositionen im Vordergrund: Alle Düfte von 4711 Acqua Colonia haben einen aromatherapeutischen Effekt auf Körper und Seele!

Während die bisherigen Stammvarianten von Acqua Colonia vorrangig zitrisch-aromatisch duften, beinhalten 4711 Acqua Colonia Myrrh & Kumquat sowie 4711 Acqua Colonia Saffron & Iris erstmals florale und exotisch-würzige Noten. Die Wärme und Sanftheit der neuen Kompositionen schaffen ein besonderes Volumen. Elegant entfalten sich die Düfte auf der Haut und bereichern damit die Duftgattung Eau de Cologne um ein neuartiges Flair. Die für ein Cologne typische leichte Kopfnote bleibt den Düften erhalten, ergänzt durch eine besondere Tiefe im Duftgehalt.

Saffron & Iris

Diese Komposition von 4711 Acqua Colonia vereint die pudrigen Duftnoten der edlen Iris mit der aromatischen Würze des Safrans. Zwei besonders kostbare Ingredienzien, die samtig miteinander verschmelzen und dank ihres feinen Dufts zu gedanklicher Klarheit verhelfen. Die Kombination aus Wärme und Sanftheit verleiht Entspannung im Alltag.



Safran ist eine violett blühende Krokus-Art, aus deren Blüten die Safranfäden als aromatisch-duftendes Gewürz entnommen werden. Da die als „rotes Gold“ bezeichneten Safranfäden nur in Handarbeit geerntet werden können, zählt Safran zu den teuersten Gewürzen der Welt. Das intensive Duftöl der Iris wird nach einer langen Reifezeit von bis zu fünf Jahren in einem mehrschrittigen Verfahren aus der Wurzel gewonnen. Eines der wertvollsten Duftöle unserer Zeit!

Myrrh & Kumquat

Die rauchig-balsamische Note von Myrrhe steht mit der Fruchtigkeit der Kumquat in einem kraftvollen Wechselspiel und eröffnet eine geheimnisvolle Duftwelt. Der Kontrast aus balsamischer Würze und süßlicher Frische harmonisiert und schenkt Gelassenheit.


Das kostbare ätherische Myrrheöl wird mittels Dampfdestillation aus dem sonnenverwöhnten Harz eines strauchartigen Baumes gewonnen, der in den östlichen Regionen Afrikas wächst. Kumquat- Sträucher stammen ursprünglich aus Asien und bringen gleich drei interessante olfaktorische Facetten mit sich: ihre kleinen duftenden Blüten, das herb-süßliche Fruchtfleisch und die bittere Schale.

12. 9. 2018 / gab
Bildcredit: 4711 Acqua Colonia