MIU MIU: Retro Reloaded

MIU MIU: Retro Reloaded

Miu Miu gilt inzwischen als verlässlicher Trend-Garant. Entsprechend schloss das Label vergangene Woche nicht nur traditionell die Paris Fashion Week, sondern präsentierte einmal mehr eine Kollektion voller Trend-Potenzial. Während sich Miuccia Prada in ihrer Kollektion für das aktuelle Frühjahr/Sommer 2022 der modernen Office Wear widmete und diese mit ultrakurzen Miniröcken und gekürzten Oberteilen ordentlich dekonstruierte, wendet sie für Herbst/Winter 2022/23 nun das gleiche Prinzip auf klassische Tenniswear an.

© Miu Miu

Ihr radikal neu-interpretierter Tennis-Look setzte zum Abschluss des Fashion Month ein Statement und ließ die Herzen von Modefans höher schlagen.

© Miu Miu

Sämtliche Ultra-Minis, Poloshirts und Zipper-Cardigans erhielten durch die Hand der Designerin einen sportlichen Tennis-Touch und wurden mit dem typischen gewissen Etwas, für das Miu Miu bekannt ist – dieses Mal Ballerinas, schmale Seidenschals und kunstvolle Stickereien – ganz im Hier und Jetzt verortet

© Miu Miu

. Den letzten Schliff erhielt der Look erneut durch viel Y2K-Verve, was für das aktuelle Jahr vor allem eins bedeutet: tiefe Silhouetten und „bauchfrei“ bleiben uns auch im Herbst und Winter erhalten.

© Miu Miu

Angesichts der gefeierten Kollektion stellt sich nun nur noch die Frage, was nach den aktuell gehypten Sets von Miu Miu, die an Stars wie Nicole Kidman, Hailey Bieber, Paloma Elsesser und Emma Corrin gesichtet wurden und mittlerweile zum Phänomen avancieren, die Nachfolge antreten wird.

© Miu Miu
Cookie Consent mit Real Cookie Banner