Kaia Gerber bevorzugt “less is more”

Kaia Gerber bevorzugt “less is more”

In eigenen Worten ausgedru?ckt bevorzugt Kaia Gerber den “less is more” Stil. Und tatsa?chlich schafft sie es immer wieder die perfekte Balance zwischen cooler Leichtigkeit und schicker Eleganz zu finden. Aktuelles Beispiel: zum fast schon formell wirkenden beigen Blazer kombiniert sie die neue De Ville Tre?sor in MoonshineTM-Gold mit granatfarbenem Zifferblatt und Lederband. Fu?r alle Fashionistas ist die Neuheit 2019 ab Herbst in O?sterreich erha?ltlich.

© Omega

Der neue Zeitmesser weist ein poliertes 36 mm-Geha?use aus 18 Karat MoonshineTM-Gold auf. Dieses ist heller als herko?mmliches Gelbgold und zeichnet sich u?ber einen langen Zeitraum durch eine hohe Farbbesta?ndigkeit aus. Die Seiten des Geha?uses sind mit insgesamt 38 Diamanten in unterschiedlichen Gro?ßen besetzt. Ein zusa?tzlicher Diamant ist inmitten einer OMEGA-Blume aus roter Flu?ssigkeramik in der Krone platziert.

© Omega

Das granatrote Zifferblatt besticht mit applizierten ro?mischen Ziffern und Zeigern aus 18 Karat MoonshineTM-Gold. Es ist mit einem speziellen Lack versehen, der fu?r zusa?tzlichen Glanz sorgt. Das ebenfalls granatrote Lederband ist mit einer Schließe aus 18 Karat MoonshineTM-Gold ausgestattet.

© Omega

Angetrieben wird die Uhr von dem OMEGA Quarzwerk Kaliber 4061. Es verbirgt sich hinter dem verspiegelten Geha?useboden, den das „Her Time“-Design in Form einer Blume ziert.

© Omega
20. 9. 2019 / gab
Cookie Consent mit Real Cookie Banner