Historiques 222 – Return of an icon

Historiques 222 – Return of an icon

Vacheron Constantin legt seine legendäre 222 neu auf, die 1977 zum 222-jährigen Jubiläum der Maison auf den Markt gebracht wurde. Das kühne Design der Uhr von Jorg Hysek markierte einen Wendepunkt in der Geschichte der Manufaktur, die damit einen bemerkenswerten Vorstoß in die Welt der „sportlich-schicken“ Uhren machte.

© Vacheron Constantin

Unter den verschiedenen bestehenden 222 Referenzen wurde die Referenz 44018 in 18 K 3N Gold mit einem Durchmesser von 37 mm ausgewählt, um die Rückkehr der Legende zu markieren. Im Einklang mit dem Geist der Historiques-Kollektion unterstreicht diese neue Uhr das reiche ästhetische und kulturelle Erbe von Vacheron Constantin durch eine zeitgemäße Neuinterpretation.
Für Sammler von Vintage-Uhren ist 222 keine gewöhnliche Zahl. Es bezieht sich auf einen legendären Zeitmesser, ein Symbol einer Ära sowie einen Wendepunkt in der Geschichte von Vacheron Constantin.

© Vacheron Constantin

Mit der Uhr 222, die anlässlich ihres 222-jährigen Jubiläums vor 45 Jahren vorgestellt wurde, stellte die Maison eine Sportuhr vor, die ein bis dahin wenig verwendetes Vokabular ergänzte. In den Jahrzehnten zuvor waren Sportmodelle für aktive Menschen konzipiert worden, insbesondere mit „professionellen“ Zeitmessern, die zum Beispiel für Piloten oder Taucher entwickelt wurden, während Luxusuhren das Segment der „eleganten“ Zeitmesser besetzten.

© Vacheron Constantin

In den 1970er Jahren, einer Zeit, die von der zunehmenden Konkurrenz durch Quarzuhren geprägt war, erschienen Zeitmesser, die die Uhrenwelten von Sport und Luxus vereinten. Mit der 222 trug Vacheron Constantin zu dieser neuen Herangehensweise an die mechanische Uhr bei, die sehr gut zu einer Zeit passte, die offen für neue Ideen war. Dieses Modell markierte eindeutig einen Bruch in der stilistischen Entwicklung der Maison: Die sportlichen Codes der Uhrmacherkunst sind in einen Zeitmesser integriert, der sich durch straffe Linien und scharfe Winkel auszeichnet und dennoch durchweg elegant ist.

© Vacheron Constantin
Cookie Consent mit Real Cookie Banner