Dancer against Cancer

Dancer against Cancer

Die Pressekonferenz zur 14. Dancer against Cancer Gala fand im Hotel Das Triest in der Wiedner Hauptstrasse statt. Präsentiert wurde einerseits das Galaprogramm und andererseits die heurigen Stargäste.

Neben einer glamourösen Eröffnung mit den Vikings Cheerleaders, einem eigens geschriebenen Song against Cancer und der Darbietung der mehrfachen Staatsmeisterformation TSC Schwarz-Gold, wird der Höhepunkt der MyAid Award an Laura Bräutigam und die Spendensumme vom 1. Dancer against Cancer 2007 bis zur heurigen Gala sein.

“Der Krebs ist ein Teil von mir”, sagte Laura Bräutigam, “Ich lasse mich nicht stoppen, auch nicht von so einer Diagnose.” Sie ist eine Kämpferin! Die ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin von 2016 erhält die niederschmetternde Diagnose Lymphdrüsenkrebs. In ihrem Brustkorb wurde ein 10,3 Zentimeter großer Tumor entdeckt.Es folgen die unvermeidliche OP, lange Krankenhausaufenthalte und eine kräftezehrende Chemotherapie. Aber sie mobilisiert alle Lebensgeister und holt sogar ihr Abitur nach. Note: 1,8! Inzwischen bestätigt Laura das Unglaubliche: „Die Blutwerte haben ergeben, dass der Krebs besiegt ist.“ Das Kämpfen hat sich gelohnt und jetzt kehrt sie sogar in ihren Job als Model zurück.

Der MYAID AWARD 2020 geht an Laura Bräutigam

Die Laudatio zum MyAid Award 2020 wurde von Starfotograf Manfred Baumann gehalten. Er übergab den Award mit seiner Frau Nelly und seinem Gaststar Natasha Henstrige.

© DANCER AGAINST CANCER

Wolfgang Cyrol, CEO von Neuro-Socks, ist seit 2019 Premiumpartner von Dancer against Cancer und lud gleich 2 Stargäste ein: Schauspieler Roland Kickinger und Schauspieler Douglas Farrell. Douglas ist das erste mal in Österreich, worüber er sich sehr freut, da dies die Heimat seines guten Freundes Arnold Schwarzenegger ist. Beide sind für die Special Olympics tätig und trainieren viel zusammen. Für Douglas ist es ganz wichtig in die Steiermark zu fahren, um die Wurzeln Arnolds zu erkunden. Er wird auch nach Piber fahren und ins Schwarzenegger Museum.

Das Ziel beider Schauspieler ist es, stark für die Krebsbetroffenen zu sein und es wird daher auch nach der Gala noch ein Meet und Greet mit beiden in der Folgewoche geben, dass vor allem Krebsbetroffene zu Autogrammen, Selfies und persönlichen Gesprächen kommen.

© DANCER AGAINST CANCER

 

PA/Red

Cookie Consent mit Real Cookie Banner