Skip to content. | Skip to navigation

Liebe geht durch den Magen und mit Veuve Clicquot Rosé ist das Dinner for 2 noch anregender...

Liebe geht durch den Magen

Das Valentine’s BBQ im The Ritz-Carlton, Vienna bietet verliebten Paaren ein wahrhaft prickelndes Erlebnis, um zum Valentinstag romantische Zweisamkeit genießen zu können. Das komplette Valentine’s BBQ ist voller Überraschungen und interaktiv, denn der Weg zum Buffet führt die Gäste direkt in die Küche. So können Paare dem Küchenchef über die Schulter schauen, Austern schlemmen oder ein Dry Aged Beef on the Spot - nach Wunsch - zubereiten lassen und gemeinsam genießen. Verliebt, verlobt oder verheiratet, am 14. Februar gehört ein Toast auf die Liebe einfach dazu. Und was gibt es Schöneres als mit Veuve Clicquot Rosé Vintage anzustoßen.

200 Jahre Rosé Champagner
Dass Champagner in unseren Gläsern auch in rosé perlt, haben wir dem Ehrgeiz und der Experimentierfreude von Madame Clicquot zu verdanken. Die Unternehmerin hat 1818 erstmals den Yellow Label Champagner mit etwas Rotwein vermählt – eine Idee, für die wir auch 200 Jahre später dankbar sind.

Beweggrund der Madame war die Unzufriedenheit darüber, dass Champagner erst mit Holunderbeeren angereichert werden musste, um in rosé zu schimmern. Statt dessen fügte sie dem »normalen« Champagner kurzerhand etwas Rotwein hinzu. Das Ergebnis: Der gleiche farbliche Effekt mit dem geschmacklichen Plus des fruchtigen und vollmundigen Ausdrucks des Clicquot-Stils.

Die Cuvée wird heute auf der Basis der traditionellen Mischung vom Veuve Clicquot Yellow Label hergestellt: 44 bis 48 Prozent Pinot Noir, 13 bis 18 Prozent Meunier, 25 bis 29 Prozent Chardonnay.

Diese Vermählung wird durch zwölf Prozent Rotwein ergänzt, um dem Rosé eine wunderbare Balance zu geben. So entsteht ein ausdrucksstarkes Bouquet mit Aromen von Erdbeeren und sehr reifen Walderdbeeren.

Mehr Information: www.ritzcarlton.com möglich.

 

6. 2. 2018 / gab
 
Bildcredit: Sabine Klimpt