Skip to content. | Skip to navigation

 

Kult-Bags von Chanel sind die besten Begleiter 

 

Frauen und ihre Handtaschen. Eine wohl unendliche Geschichte zwischen Leidenschaft und Nutzen. Eines der großen Mysterien. Wie viele braucht man wirklich? Was verbirgt sich alles darin? Die legendären Chanel Handbags zieren die Outfits und Großstadtstraßen der Welt und sind zeitlos luxuriöse Designklassiker, die sich dem Stil ihrer Trägerin anpassen. Sie geben jedem Look die gewisse Extravaganz.

 Im Chanel Handbag Portfolio 2018 dominieren Modelle, die nichts verbergen und alles offenbaren, weil sie komplett transparent sind. Der Trend schlechthin. Überlegen Sie gut, was Sie packen, denn Chanel Taschen gewähren Einblicke, die es sonst nicht gibt. Sommerlich luftig und pflegeleicht. Da können ihr selbst Wasserspritzer beim Strandtag nichts anhaben. Alles lässt sich problemlos wieder abwaschen. Schlüssel- oder Handysuche gehört ebenfalls der Vergangenheit an.

Für Vielfältigkeit ist gesorgt. Die Chanel 11.12. verleiht jeder Garderobe ein glamouröses Styling-Update, ohne übertrieben zu wirken. Im Fischgrätmuster gesteppt ist sie ein Klassiker für jeden Look. Auch die jüngste im Sortiment, die Chanel Gabrielle, ist die Vielseitigkeit in Person, die Flap Bag bewahrt den Durchblick.

 

 

Bildcredit: Chanel