Skip to content. | Skip to navigation

Tierleidfrei gut gepflegt

Für die Morgen-Routine

Die Anforderung an männliche Köperpflege ist hoch. Heutzutage sollte bei Männern alles schnell gehen, saubermachen, wirksam und frisch sein aber nicht zu aufdringlich riechen. „Bei vielen herkömmlichen Produkten wie Duschgel, Rasierschaum oder Deo sind tierische und vor allem gesundheitsbedenkliche Inhaltsstoffe enthalten“, weiß Expertin Michaela Trenz, Inhaberin und Gründerin des Onlineshops vegalinda.com. „Es ist wichtig, dass bei den täglich verwendeten Pflege-Produkten auf natürliche Inhaltsstoffe geachtet wird. Und angeblich riechen vegane Männer besser“, ergänzt Trenz mit einem Augenzwinkern.

 

Bei Vegalinda findet man alles für coole Kerle, die darauf achten, was sie an ihren Körper lassen.

  

Tierleidfrei gut gepflegt

Das Duschgel mit Shampoo spart Zeit und Geld und ist für die tägliche Haut- und Körperpflege besten geeignet. Denn durch milde Zuckertenside wird Haut und Haar sanft gereinigt. Der herbe Limetten- und Ingwerduft sorgt für ein angenehmes Frischegefühl.

 

Die schnell einziehende Gesichtspflege ist speziell auf die Bedürfnisse der Männerhaut abgestimmt. Sie eignet sich ideal für ein vitales, leicht mattiertes Hautbild. Sorgt für Regeneration, Beruhigung und Feuchtigkeit der Männerhaut.

Wild Life for Men 24h Cream, € 18,90

 

Der Dr. Sponge Konjac Gesichtsschwamm reinigt sowohl sanfte als auch raue Männerhaut mit Peeling-Effekt. Der Schwamm besteht aus reiner Faser der Konjac-Wurzel und ist mit pflanzlichen Inhaltsstoffen versetzt.

 

Das Peeling für Männer ist wie eine sanfte Massage, versetzt mit natürlichen Jojoba-Körnchen. Es fördert die Zellerneuerung, sorgt für porentiefe Reinigung, verbessert das Hautbild und wirkt straffend und antibakteriell.

 

Ein Lippenpflegestift der auch die sprödesten Lippen geschmeidig macht. Er pflegt und schützt und macht die Lippen wieder gesund, weich und prall. Ganz ohne Duft ist er auch bestens für Allergiker geeignet. Er regeneriert langfristig und wird in Österreich produziert.

31. 5. 2017 / gab
Bildcredit: Georg Chyba, vegalinda.com