Skip to content. | Skip to navigation

Faris Endris Rahoma, Kurt Mann, Adi Hirschal

 

Joseph Brot lud zur feierlichen Eröffnung der Joseph Bagelmanufaktur.

 

Bekannt für seine geschmacklich vollendete Bio Brot- und Gebäckproduktion hat sich Joseph Brot als neues Ziel gesetzt, den Bagel im Herzen Wiens zu etablieren – und das an höchst prominenter Adresse: am Albertinaplatz (Ecke Führichgasse/Tegetthoffstraße). 

Dort drehte sich am gestrigen Abend alles um ein gar köstliches Meisterwerk - den Joseph Bagel. In dem lichtdurchfluteten Ecklokal, bis ins kleinste Detail liebevoll geplant von Architekt Thomas Pauli, kosteten sich die zahlreich erschienenen Gäste bei einem gepflegten Glasl Wein durch die verschiedensten Kreationen, an denen Josef Weghaupt und sein passioniertes Team zuvor mit viel Herzblut getüftelt hatten.

Küchenchef Thomas Wohlfarter präsentierte stolz seine gekochten und doppelt gebackenen Bio-Bagels und begeisterte die anwesenden Gäste mit den verschiedensten Kreationen, wie z.B. mit hausgebeiztem Lachs, cremigem Hummus, handgerührtem Cream Cheese, warmen Wiener Beinschinken vom Thum oder warmem Dry Aged Bio Roastbeef vom Höllerschmid aus dem Kamptal.

Dass der Weg zum besten Bagel Wiens kein Hauruck-Projekt war, erklärte Josef Weghaupt persönlich bei einer kleinen Tour der Bagel. Das Joseph Team hat monatelang getüftelt, ausprobiert und geforscht wie dieser Bageltraum wahr werden könnte. Alle Geheimnisse wurden natürlich nicht verraten, doch die Besucher konnten einen Einblick in die emsige Joseph Bagelwerkstatt erhaschen.

Unter den illustren Gästen fanden sich unter anderem Adi Hirschal (Schauspieler), Konstantin Filippou (Sternekoch), Roland Hamberger (Palais Coburg), Kurt Mann (Der Mann), Faris Endris Rahoma (Schauspieler), Robert La Roche (Designer) und viele mehr.

 

 

 

 

 

 

Bildcredit: Philipp Lipiarski